YouTube für den Einsatz professioneller Live-Streaming und Video Anwendungen — Was sind die Vorteile und Nachteile?

Abb. 1 - Titelthema: Pro und Kontra. Was sind die Argumente für und gegen die Nutzung von YouTube für Live-Streaming und Video Hosting?

YouTube und andere Videodienste wie Facebook Live, Periscope, Twitch und Reddit bieten die Möglichkeit sowohl Videodateien als Video on Demand (VOD) und Live-Streams kostenlos zu übertragen.
YouTube ist bekannt als die zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Mit mehr als 1 Milliarde Nutzern ist YouTube die drittgrößte Webseite weltweit. YouTube ist kostenfrei und bietet eine gute Videoqualität. Was sind die Vor- und Nachteile der Nutzung dieser beliebten Suchmaschine zum Hosten Ihrer Videos und Live-Streams? Es gibt einige Punkte die für diesen Schritt und einige Argumenten die dagegen sprechen.
Dieser Artikel dreht sich um YouTube. Die Überlegungen lassen sich teilweise auf die anderen verfügbaren kostenlosen Video-Plattformen übertragen.

Pro — Argumente für die Nutzung von YouTube und YouTube Live

Steigern Sie Ihr Markenbewusstsein

Mit mehr als 1 Milliarde registrierten Nutzern besteht kein Zweifel daran, dass YouTube aufgrund der hohen Nutzerzahl hervorragend geeignet ist, um Marken zu präsentieren und die Reichweite Ihrer Inhalte zu steigern.

Virales Potenzial

Ein wichtiger Wettbewerbsvorteil für die Nutzung von YouTube zum Hosten der Videos Ihres Unternehmens ist die erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihr Video oder Live-Stream wie ein Lauffeuer über das Internet verbreitet. Jeder kennt ein „Virales Video“ und jeder Content-Creator träumt davon solch ein Video zu veröffentlichen. Eines von vielen Beispiel dafür ist das Video „Charlie Bit my Finger“ eine amüsantes Video des kleinen Kindes Charlie, der seinem größeren Bruder Harry in den Finger beißt. Das Originalvideo hat der Vater der beiden Kinder im Jahr 2007 hochgeladen und es wird wohl bald 1 Milliarde Aufrufe erreicht haben. Zugegeben, das Potenzial „Viral gehen” ist nur sehr schwer planbar. Genauso so gut können Sie bei der Glückslotterie mitspielen und hoffen zu gewinnen, aber es ist da und das Potenzial ist verlockend.

YouTube Video 1 - Beispiel für ein viralen Videohit

Verbreitung über Social Media

YouTube erhöht die Chancen auf mehr Verbreitung über soziale Netzwerke. Die Videos können sehr einfach weitergeleitet und geteilt werden. Die Funktion zum Teilen ist im Videoplayer allgegenwärtig. Einbetten per iFrame HTML-Code im Blog oder auf der Webseite, Twitter, Facebook, Reddit, Pinterest, Blogger, eine Vielzahl weiterer bekannter oder unbekannter Plattformen oder ganz altmodisch per E-Mail. Es ist für jeden Geschmack etwas zum Teilen dabei. Auf den meisten Plattformen ist der YouTube Player mittlerweile integriert und die Videos können meistens vor Ort abgespielt werden, ohne zu YouTube zu gehen.

Videos unterwegs anschauen

YouTube ist auf jedem bekannten Gerät und Betriebssystem zugänglich. Da mittlerweile weit mehr als 50 % der YouTube-Ansichten von mobilen Geräten kommen, kann davon ausgegangen werden, dass die Nutzer mehr Videos als je zuvor unterwegs konsumieren.

Kategorisieren der Videoinhalte

YouTube ermöglicht die einfache Kategorisierung von Videos mit einer oder beiden der folgenden Methoden:

  1. Playlists — Über Wiedergabelisten können verwandte Inhalte frei gruppiert werden, damit die Nutzer nicht durch Hunderte von Videos blättern müssen.
  2. Stichwort — YouTube ermöglicht die Auswahl von Tags zur Klassifizierung der Videos. Es hilft den den Nutzern Inhalte zu entdecken. Suchen Sie doch nach #madeforlive und finden viele unserer livespotting.com Videos.
YouTube Video 2 - livespotting Playliste im YouTube Kanal

Analysefunktion und Performance Monitoring

YouTube bietet eine Fülle von Informationen, wenn es darum geht das Zuschauerverhalten zu analysieren. Das folgende Video führt Sie durch den Prozess des Tracking und Monitoring der Videoleistung über YouTube Analytics.

YouTube Video 3 - YouTube Partners Guide to your YouTube analytics

Keine Sorgen mit Bandbreite und Verfügbarkeit

Der Hauptvorteil des Video-Hostings von Videos auf YouTube besteht darin, dass weniger Bandbreite für die Bereitstellung von Inhalten von Ihrer eigenen Website und Ihrem eigenen Webserver benötigt wird. Je mehr Videos und Live-Streams Sie auf Ihrer Website hosten, desto mehr Bandbreite wird benötigt. Mehr Bandbreite verbrauchen bedeutet höhere Kosten. Ein wesentlicher Vorteil von YouTube besteht daher darin, dass die Kosten für das Video-Hosting, Encoding, Transcoding und den Speicherplatz entfallen. Die Live-Streams und Videos werden sehr zuverlässig über das CDN von YouTube hochverfügbar und redundant bereitgestellt.

Kontra - Argumente gegen YouTube

Verlorenes Publikum — Verlorene Kunden

Hosten Sie Ihre Videos auf YouTube, schicken Sie Ihr Publikum nicht auf Ihre eigene Webseite, sondern auf eine Webseite eines fremden Drittanbieters — Eine andere Firma: YouTube. Das bedeutet, dass YouTube-Videos innerhalb von Google besser sichtbar sind als die auf Ihrer eigenen Webseite eingebetteten Videos. Google wird die Videos in den Suchergebnissen immer vor Ihrer Webseite anzeigen.

Confused Travolta Meme - Wo ist Ihre Marke?

Kontrollverlust über Ihre Marke

Einige Unternehmen zögern YouTube für das Hosten ihrer Videos und Live-Streams zu nutzen. Die geringere Kontrolle, die sie über ihre Marke bei YouTube haben, besorgt viele Firmen und Content-Produzenten. Neben Ihren Videos werden verwandte Videos gezeigt. Verwandte Videos, die neben ihren Videos gezeigt werden, haben das Potenzial, die Aufmerksamkeit von Ihrer Marke abzulenken und Benutzer dazu zu verleiten, von Ihrem Video und Ihrer Markenbotschaft wegzuklicken. Dies ist darauf zurückzuführen, dass YouTube steuert, welche Videos mit Ihrem Inhalt verknüpft sind, und sich dadurch Ihrer Kontrolle völlig entzieht.

Video und Live-Videos werden zur Erhöhung der Attraktivität einer Webseite und zur Suchmaschinenoptimierung erstellt. Wenn die Videos von NZZ, Spiegel, FAZ, und BILD parallel auf YouTube zu sehen wären, würden die Zuschauer direkt auf YouTube schauen und weniger auf die Webseiten. Dadurch werden die Urheber vollständig austauschbar. Als Videomarketingstrategie hat sich bewährt auf YouTube anzuteasern und die Zuschauer auf die eigene Webseite zu lenken. Die Gefahr, dass der Traffic bzw. die Seitenbesucher sinken — damit die Werbeeinnahmen und die Kundenbindung — sind direkt messbare Faktoren und langfristig nicht von der Hand zu weisen.

Hauptkritikpunkte sind:

  • Autoplay Funktion - nach einem Live-Stream oder Video. Die Standardeinstellung startet nach 10 Sek. automatisch weitere Videos. Diese Videos können von der Konkurrenz oder negative Inhalte sein. Wir erklären die Funktion im Detail weiter unten.
  • Zuschauer verlieren - Bereits während des laufenden Videos werden im Umfeld des YouTube Players Vorschläge für weitere Videos eingeblendet. Die Empfehlungen für die Zuschauer werden per Algorithmus erstellt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihr Zuschauer dafür interessiert ist sehr hoch. Oft sind dies private Interessen, dadurch wird der Nutzer von Ihrem Live-Stream oder Video abgelenkt oder klickt sofort weg. Ohne Bookmark sehen Sie den Zuschauer nie wieder.
  • YouTube Partner exklusiv - Direkte Kontaktmöglichkeit ist nur über die YouTube Konten möglich. Spende, Shops und Bestellformulare sind nur für verifizierte YouTube Partner verfügbar. Die hohen Anforderungen um YouTube Partner zu werden (100k+) sind für Nischen oder kleine Kanäle oft unerreichbar.
  • Werbung vor und nach Ihrem Video als Unterbrechung während eines Live-Streams oder längeren Videos.
  • Unpassende Werbung - je nach Ihrem Inhalt kann Werbung von Mitbewerbern eingespielt werden ohne das Sie es bemerken oder verhindern können.
  • Zuverlässigkeit - YouTube darf und kann jedes Video und jeden Live-Stream ungefragt abstellen — und das wird gemacht! Es kann katastrophal sein, wenn der in die Planung der Veranstaltung fest integrierte Video-Stream oder das aufwendig produzierte Video nicht zu einem Termin pünktlich zuverlässig verfügbar ist. Sie können sich auf YouTube nicht verlassen.
  • Kein Ansprechpartner - Schon mal probiert bei YouTube oder Google jemand zu erreichen? Richtig — Da ist niemand! YouTube versteckt sich hinter Hilfeseiten und Support Tickets. Anfrage werden nie beantwortet oder nach Wochen oder Monaten maschinell geschlossen. Als Alternative ist man auf unzuverlässigen Zuschauer-Support angewiesen. Es kommt oft der Eindruck auf, dass Nutzer mit wenig Kompetenz Nutzern mit noch weniger Kompetenz helfen. Tausende Kommentare im Netz beweisen, dass sehr viele Menschen irgendwann entnervt und enttäuscht aufgeben.

In diesem Zuge muss fairer Weise gesagt werden: Zumindest für Videos (VOD), jedoch NICHT für Live-Streams wurde die Problematik mittlerweile etwas von YouTube entschärft. Die Hilfeseiten sind gut strukturiert worden und an vielen Stellen werden Standardprobleme vorbildlich erläutert.

  • Infokarten - Für Videos bietet YouTube max. 5 Banner an die auf die eigene Webseite gelinkt werden dürfen, wenn diese Seite verifiziert ist. Bei Live-Streams haben Sie die Möglichkeit jedoch nicht.
YouTube Video 4 - Infokarten

Urheberrecht, GEMA und Content ID

Falls Sie urheberrechtlich geschütztes Material verwenden, gibt es viele Möglichkeiten für die Verwendung Ihrer eigenen Sounds im Video oder Live-Stream. Live-Musik, Konzert-Musik, Hintergrundmusik, Musik bei Veranstaltungen, Comedy Programme oder ganz simples Radio auf einem Sport- und Vereinsfest. Automatisch springt die Content ID an und ganz schnell wird der Live-Stream von YouTube gesperrt. YouTube kennt Ihre Lizenzen, Verträge und bezahlten Nutzungsrecht nicht. Entsprechend wird präventiv gesperrt, damit der Inhaber Stellung nehmen kann. Dieser Prozess kann Wochen und Monate dauern. Es sind viele Fälle im Netz dokumentiert, wo Kunden im Recht sind und die entsprechenden Videos für die Monetarisierung gesperrt wurden. Mit Strikes werden Kanäle dauerhaft von Funktionen als Strafe ausgeschlossen. Es wird das Live-Streaming oder die Monetarisierung gesperrt oder der ganze Kanal wird gelöscht. Sie können sich über die Bedingungen auf der Webseite bei YouTube informieren: Copyright - Support and Troubleshooting.

Abb. 2 - Der Internet Troll lauert im Internet!

Negative Videokommentare und Trolle

Obwohl YouTube ein großartiges Medium für Interaktion und Engagement der Zuschauer bietet, ist es ein Einfallstor für unerwünschte und negative Kommentare, die den Ruf Ihrer Marke beeinträchtigen können.

Es kann eine beträchtliche Menge an "Trolling" Troll (Netzkultur) geben, was bedeutet, dass Sie Ihren Kanal regelmäßig überwachen und moderieren sollten. YouTube bietet Richtlinien für die Moderation von Kommentaren, aber letztendlich kann dies ein zeitaufwendiger und sehr Personalintensiver Prozess sein.

Durcheinander und Chaos im Video-Jungle

YouTube ist stark auf Werbung angewiesen, um Einnahmen zu generieren. Ja — Sie können Anzeigen auf Ihren Videos deaktivieren, aber dies verringert nicht die Menge der Ablenkungen, die auf einer Seite im Umfeld des Videoplayers und Ihres Videos oder Live-Streams immer noch erscheint.

Es gibt eine Reihe kostenloser Tools, die den Anspruch erheben, das gesamte Durcheinander auf der Website zu beseitigen. Ziel ist es, das Video als einziges Element in den Vordergrund zu stellen. Eine weitere Alternative ist das Dimmen aller Elemente, die das Video umgeben. Die Browsererweiterung: Turn Off the Lights ist ein gelungenes Beispiel. Leider kommen diese Arten von Programmen und Browser-Erweiterungen nur YouTube-Benutzern zugute, nicht den Kanal-Besitzern. Zudem haben die meisten Nutzer, gerade auf mobilen Geräten, in der YouTube-App, diese Browsererweiterungen nicht, weil es diese nicht gibt.

Autoplay-Funktion

2015 hat YouTube eine Autoplay-Funktion eingeführt. Falls Sie es noch nicht kennen — kurz erklärt. Autoplay bedeutet, die automatische Wiedergabe durch automatisches Abspielen eines verwandten Videos, sobald Ihr aktuelles Video oder ein Live-Stream endet. Die Idee dahinter war, dass Benutzer in der Lage sein sollten, Inhalte im Zusammenhang mit ihrer anfänglichen Suche oder ihrem Video anzusehen, und dass sie ihrerseits länger auf der Website bleiben würden. Böse Zungen behaupten, dass YouTube weiterlaufen lässt, um weiter Werbung auszuspielen, obwohl der Zuschauer vielleicht nicht mehr vor dem Bildschirm sitzt oder das YouTube Browser Tab nicht mehr im Vordergrund läuft. Ein Schelm ist, wer böses denkt…

Abb. 3 - Autoplay auf YouTube im livespotting Kanal

Dieses Funktion mag für YouTube großartig sein und darum sind die Meinungen der Nutzer eher gemischt. Was bedeutet Autoplay für Sie und Ihre Marke? Einige Marketingexperten mögen sagen, dass alles, was einen Benutzer auf eine andere Website oder eine andere Marke umleitet, nicht ideal ist. Obwohl diese Funktion von Benutzern deaktiviert werden kann, gibt es keine Möglichkeit (Stand Mai 2020), die Autoplay-Funktion für Videos, die von einem YouTube-Publisher erstellt wurden, zu stoppen.

Chat mit privaten Nutzerkonten

Falls Sie den Live-Stream von YouTube auf Ihrer Webseite einbetten, gibt es keinen Chat. Innerhalb von YouTube gibt es einen Chat. Um diesen zu nutzen, benötigen die Nutzer einen Account bei YouTube bzw. Google. Geschäftskunden haben meistens kein Firmenkonto bei Google und oft ist es ist nicht erwünscht. Als Resultat verwenden die Nutzer das private YouTube-Konto, was in Firmen zu einer unerwünschten Mischung von privatem und geschäftlichem Tracking von Online-Aktivitäten führt. Die meisten Nutzer sind aus Bequemlichkeit in Ihr Benutzerkonto bei YouTube im Browser dauerhaft angemeldet.

Private Nutzer benötigen ein privates YouTube-Konto. Die Chatverläufe werden zusammen mit vielen weiteren Daten, dem Browserverlauf, Suchanfragen und restlichem Tracking unkontrolliert gespeichert und von Google an die Werbeindustrie verkauft oder weitergegeben. Chatverläufe können ebenso inhaltlich problematisch sein.

Nutzungsrechte und Urheberrechte verlieren

Es sollte jedem klar sein. Sie geben die Nutzungsrechte von Ihren Videoinhalten an YouTube bzw. Google bzw. Alphabet Inc ab. Ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dies bestätigen. Aus rechtlicher Sicht kann es in Deutschland, Schweiz und Österreich bzw. der gesamten EU je nach Inhalt "schwierig" oder sogar rechtswidrig sein. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrer Rechtsabteilung oder Ihrem Medienanwalt, wenn Sie unsicher sind oder besonderen Fokus auf die Nutzungsrechte Ihres produzierten Video-Materials haben. Mehr zum Thema Urheberrecht auf YouTube.

Übersicht

YouTube und YouTube Live verwenden oder ein Videohosting bei einem Video Service Provider nutzen?

Die wichtigsten Punkte, die für livespotting als Video Service Provider, Webcam Service Provider, Videohoster und Videoprovider sprechen.

Betreiben Sie eine professionelle Webseite und produzieren wertvolle Inhalte für die Nutzer der Webseite? Möchten Sie Live-Streaming und Video on Demand als Suchmaschinen-Vorteil für Google Optimierung und SEO nutzen? Ihre Webseite im Ganzen aufwerten? Wenn Sie E-Mail-Marketing, Werbe-Kampagnen umsetzen, Kunden einladen und festgelegte Ziele erreichen möchten, sollten Sie über ein Provider für Ihre Videos wie livespotting nachdenken. Als professioneller Live-Streaming Dienstleister bieten wir Videohosting und können Ihnen mit echtem Live-Streaming helfen die Inhalte auf Ihrer Webseite für Zuschauer anzubieten. Erzeugen Sie Conversion Rates mit Video und Live-Streaming und wandeln Sie Zuschauer zu Kunden!

YouTube Video 5 - Wir sind der freundliche Webcam Service Provider

Keine Fremdwerbung als Pre-, Mid- oder Post-Roll (Vor, Mitte oder nach dem Video oder Live-Stream). Bei livespotting verzichten wir auf Empfehlungen fremder Videos in Ihrem Video und Live-Stream. Die Zuschauer werden niemals von Ihrer Seite gezielt weg oder abgelenkt.

VPN und Eingeschränkter Zuschauerkreis. Wenn Sie nur ausgewählten Personen wie Kunden, Mitarbeiter oder hinter PayWalls per Passwortschutz zugreifen lassen möchten, ist unser Streaming-Service die erste Wahl. Zugänge per VPN sind ebenfalls kein Fremdwort für uns! Speziallösungen und Anpassungen für die Integration in Ihre Softwareumgebung sind mit unserer agilen Softwareentwicklung schnell umgesetzt.

Chat mit Live-Stream auf Ihrer Webseite? Bei livespotting arbeiten wir mit der etablierten Open Source Lösungen https://rocket.chat/ und fördern damit Ihre Omnichannel-Kundenbindung. Kontrollieren Sie Ihre Kommunikation, verwalten Sie Ihre Daten und verfügen Sie sofort out of the Box über eine eigene Kollaborationsplattform zur Verbesserung der Produktivität. Die verwendete Lösung ist skalierbar und quelloffen. Ersetzen Sie die E-Mail und verbessern Sie Ihren digitalen Workflow.

SUISA, AKM und GEMA Rechte werden von uns unterstützt. Sie können bei livespotting ohne Unterbrechungen übertragen. Es gibt keine Content-ID-Sperre von uns. Sie sind und bleiben der Herr der Daten und sind dafür verantwortlich.

DSGVO und der Datenschutz. Sollten in Ihren Live-Streams oder Videos Personen zu sehen sein oder andere Datenschutz-relevante Inhalte, können Sie sich bei uns auf ein Rundumsorglos Lösung mit Servern in der Schweiz, Deutschland und der EU verlassen. Auftragsverarbeitung und alle Urheber- und Nutzungsrechte bleiben bei livespotting in Ihrer Hand. Sollten Sie im europäischen Ausland Kunden haben, bieten wir entsprechend der Länder Co-Locations oder Self-Managed und Full-Managed Server an. Installieren Sie sich unsere Lösung auf Ihren eigenen Servern als White Label Lösung!

Anonymisierung von Videos und Live-Streams in Echtzeit! Mit unserer einzigartigen DSGVO-konformen automatischen Anonymisierung „Blurred-One“ und „Blurred-Full“ werden statische und bewegliche Objekte in diskreter Milchglasoptik verpixelt ohne das Zuschauererlebnis zu beeinträchtigen! Mehr Informationen zum Datenschutzfilter Blurred finden Sie auf unsere Webseite und im Newsbereich.

Persönliche Ansprechpartner geben Ihrem Projekt Sicherheit. Unsere Streamingprofis geben Support per Telefon, E-Mail oder ein 24/7 erreichbarer Helpdesk inklusive Ticketsystem. Über Notfallnummern sind wir am Wochenende für Veranstaltungen erreichbar.

Vor dem Projekt, ist während, ist nach dem Projekt! Persönliche Beratung und Hilfestellung bei auftretenden Fragen und Problemen ist bei uns selbstverständlich!

Multi Streaming mit livespotting

Präsentation - Live-Streaming und Multi-Streaming mit livespotting

Wenn Sie Ihre Videos und Live-Streams auf YouTube hosten, haben Sie nicht das gleiche Maß an Kontrolle, wie wenn Sie Ihre Videos auf Ihrer Webseite hosten würden. Es gibt viele Ablenkungen auf YouTube. Bei livespotting sind wir jedoch der Meinung, dass für den ein oder anderen die Vorteile der Nachteile überwiegen. Bei unglaublichen 1 Milliarde Besucher auf YouTube jeden Tag sollte Ihre Marke einen YouTube-Kanal haben. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich mit einem Publikum zu verbinden und mit ihm in Kontakt zu treten. Alle livespotting Kunden haben die Möglichkeit mit dem livespotting Producer zu YouTube, Facebook, Twitter, Twitch und ein CDN der Wahl zu streamen. So können Sie jederzeit für Sich das Beste aus beiden Welten nutzen und verfügen über die maximalen Möglichkeiten aus der Welt der Sozialen Videoplattformen und ihrem eigenen Streaming Server für Ihre Webseite!

WICHTIG: Denken Sie daran, dass eine Präsenz auf YouTube nicht genug ist - Sie müssen Ihren Kanal anpassen und optimieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie diesbezüglich Unterstützung von unseren Experten für SEO und Inbound-Marketing wünschen.

Ist Ihr Unternehmen für oder gegen YouTube? Wir würden uns freuen, Ihre Meinung im Kommentarbereich im Social Media zu hören.

Informationen

ℹ️ Haben Sie Fragen, steht Ihnen unser Vertriebsteam persönlich unter der Telefonnummer 📞 (+49) 0431 55 68 22 0 zur Verfügung. Sie können über unsere Webseite einen Rückruf vereinbaren. https://livespotting.com/contact.html oder uns eine Mail schreiben ✉️support@livespotting.com.

Produktinformationen und eine Liste von Live-Streams und Referenzkunden finden Sie auf unserer Webseite im Showroom: livespotting.com und in unseren Social Media Kanälen.

Folgen Sie uns:

● Hashtag #madeforlive
● Facebook https://facebook.livespotting.com
● YouTube https://youtube.livespotting.com
● Twitch https://twitch.livespotting.com
● Twitter https://twitter.livespotting.com
● Mastodon https://mastodon.livespotting.com
● Instagram https://instagram.livespotting.com
● Pinterest https://pinterest.livespotting.com
● Linkedin https://linkedin.livespotting.com

Kommentare anzeigen