Teil 3 | Anleitung zur Auswahl des richtigen Dienstleisters für Live-Streaming von Webcams

Titelbild: Der ultimative Guide um den richtigen Webcam Dienstleisr zu finden. In Teil 3 wird das Live-Streaming von allen Seiten betrachtet.
Titel: Der ultimative Guide um den richtigen Webcam Dienstler zu finden Teil 3

Erste Schritte und Tipps für Einsteiger. Der Webcam Dienstleister und worauf Sie achten sollten: Live-Streaming, Multi-Streaming, Restreaming.

In unserem ultimativen Guide, zur Auswahl des richtigen Webcam Dienstleisters, helfen wir die richtige Entscheidung bei der Wahl des Webcam Service Providers zu treffen.

Live-Streaming, Multi-Streaming, Restreaming — Im dritten Teil unserer Artikelserie beleuchten wir das Live-Streaming der Webcam von allen Seiten. Ein modernes Live-Streaming kann wesentlich mehr leisten als ein Videoplayer auf der Webseite. Schöpfen Sie das Potenzial voll aus und beliefern Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Kanäle für Ihre Marketingstrategien. Social Media Kampagnen auf Facebook, Twitter, Twitch oder YouTube, Digital Signage, In-House TV für Hotels, regionales Fernsehsignal, Mobile-App für iOS und Android sind nicht mehr aus vielen Video- und Marketingstrategien wegzudenken. Auf was müssen Sie also achten, damit Sie Ihrer Online-Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind? Viel Spaß beim Lesen!

ℹ️ Hinweise im Artikel haben wir markiert. Beachten Sie, dass der Schwerpunkt unserer Artikelserie auf dem Einsatz von Live-Streaming für Webcams liegt.

YouTube Video: Warum Live-Streaming wichtig ist in 3 Minuten einfach erklärt.

Wieso Live-Streaming?

Die Frage nach Live-Streaming stellt sich eigentlich nicht mehr, wenn Sie an dieser Stelle unsere Blogserie angekommen sind, um Ihren Webcam Dienstleister zu finden! Zusammengefasst: Live-Streams sind sehr glaubwürdig und bieten eine authentische Darstellung, um sich von Mitbewerbern abzugrenzen.

  1. Live-Streams erhöhen die Markenpräsenz.
  2. Live-Streams helfen eine aktive Gemeinschaft um Ihre Marke aufzubauen.
  3. Live-Streams erzeugen Conversion Rates
  4. Live-Streams bedeuten zusätzliche Einnahmen
  5. Live-Streams haben erhöhtes Online-Ranking in Suchmaschinen (SEO)

Mehr Informationen zum Thema Live-Streaming und der Möglichkeiten haben wir in einigen Artikeln beschrieben.


Die Webseite

Immer noch die Nummer #1 zur Darstellung von Live-Streaming einer Webcam ist die Webseite. Sie unterstützt Tag für Tag aktiv das digitalen Marketing. Der Vorteil der Webcam mit einem Live-Stream auf der Webseite ist die erhöhte Aufmerksamkeit der Zuschauer. Das Stichwort ist Crossmedia Promotion und Conversion Rate. Die Unterseite mit dem Videoplayer der Webcam ist, neben der Startseite, immer eine der meistbesuchten Unterseiten einer Webseite. Verhältnismäßig sehr hohe Aufrufzahlen und oft mehrfach täglich, wiederkehrende Benutzer haben hohes Potenzial für das Generieren erfolgreicher Conversion Rates. Im Umfeld des Live-Streams platzierte Botschaften, Kauf- und Buchungsmöglichkeiten haben sich als erfolgreiches Konzept bewährt. In Kombination mit Social Media Aktivitäten (siehe weiter unten: Multi-Streaming von Webcams) sollten Sie mindestens 2 Kanäle anbieten, um Bestandskunden zu halten und Neukunden zu generieren.

ℹ️ Um das Potenzial der Webcam zu nutzen, reicht es nicht aus, den Live-Stream „nur“ in die Seite einzubinden. Präsentieren Sie den Live-Stream auf einer eigenen Unterseite, die für die Nutzer der Webseite schnell und einfach über ein Icon oder ein Shortcut zu erreichen ist. Nutzen Sie diese Webcamseite unbedingt für Crossmedia-Aktivitäten und erhöhen Sie damit den Wirkungsgrad der Webcam.
Die Möglichkeiten den Zuschauer einer HD Livecam auf Ihrer Webseite in einen Kunden zu wandeln sind vielfältig. Wir haben einige bewährte Methoden in einer Liste zusammengetragen.

  • Werbebanner
  • Lokale Vermarktung von Werbeplätzen
  • Sonderangebote
  • Kundenbefragungen
  • Redaktionelle Texte
  • Buchungsmaschinen
  • Sonderaktionen
  • Veranstaltungshinweise
  • Jahreszeitliche Grüße, Ostern, Ferien, Weihnachten, Geburtstag
  • Gewinnspiele
  • Social Media Aktivitäten auf Facebook, Instagram, Twitter und YouTube
  • Anmeldung für Newsletter

Inhouse-TV

Die klassische Hotel-TV-Anlagen (Hotelfernsehen) sind durch moderne Konzepte erweitert worden. Oft kommen Tablets wie iPads oder Surfaces als Second Screen zum Einsatz, um die Bedienung der komplizierten Menüs auf Flatscreens zu umgehen. Die neu gewonnen Möglichkeiten der Darstellung ermöglichen eine direkte Einbindung beliebiger Live-Streams und sind eine willkommen Ergänzung zu klassischen Inhalten. Der Kiosk Modus bekommt so eine ganze neue Bedeutung, da smarte Funktionen auf den “dummen” Fernsehgeräten genutzt werden können.

ℹ️ Achten Sie bei der Auswahl Ihres Webcam Dienstleisters darum von Anfang an auf die Anbindung des Live-Streamings für Inhouse-TV Kanäle. Bietet Ihr Webcamanbieter alle Voraussetzung zur Distribution auf Inhouse-TV? Entstehen Mehrkosten? Sind dies Publikationskanäle überhaupt erlaubt? Ein Blick auf die AGB´s zum Stichwort Bildrechte kann hier Klarheit schaffen und ist sinnvoll. Es kann passieren, das der Anbieter anfängt, Ihren Live-Stream ungefragt zu vermarkten und an Hotelgruppen, evtl. sogar von der Konkurrenz, weitergibt.

YouTube Video: Digital Signage und Webcams

Digital Signage

Jeder kennt Sie: Der Bildschirm im Vorraum des Hausarztes, am Busbahnhof, auf dem Bahnsteig der U- und S-Bahn, an der Kasse der Bergbahn und in der Tourismuszentrale Ihres Urlaubsortes. Als Digital Signage wird der Einsatz digitaler Medieninhalte auf Werbe- und Informationssystemen bezeichnet. Es kommen unterschiedliche Technologien zum Einsatz: Spezielle Fernsehgeräte, elektronische Plakate, Verkehrsschilder, Werbung in Geschäften, digitale Türbeschilderung, Großbildprojektionen im Innen- sowie Außenbereich. Ähnlich wie beim Hotelfernsehen, was im Prinzip eine spezialisierte Art des Digital Signage ist, können die Bildschirme für Ihre Kunden auch mit echten Live-Streams bespielt werden.

ℹ️ Wie beim Hotelfernsehen sollte Ihr zukünftiger Webcam Service Provider, die technischen Schnittstellen bieten und das zu einem fairen Preis — im Optimalfall kostenlos! Es sollte selbstverständlich sein, dass der Live-Stream ihrer HD Livecam nicht ungefragt an dritte weitergegeben oder verkauft wird.

Zum Thema des Digital Signage mit Webcams haben wir einen umfangreichen Artikel veröffentlicht. Es werden die technischen Möglichkeiten von allen Seiten beleuchtet. Der Artikel hat eine umfangreiche Liste mit den verfügbaren Systemen am Markt. >> Artikel lesen

Regional- und Lokalfernsehprogramme

Lokale Fernsehprogramme erreichen die Menschen vor Ort auch in Zeiten des Internet TV. Die Zielgruppe ist klar definiert und es gibt überraschend viele Fernsehsender in dieser Sparte (Liste von Fernsehsendern). Die Macher veröffentlichen liebevoll produzierte Inhalte mit sehr hoher lokaler Relevanz. Die Ausstrahlung erfolgt auf der Webseite weltweit im Live-Stream und/oder über die Sendelizenz via Kabel oder Satellitenprogramm. Auf den Social Media Seiten besteht oft eine relevante Reichweite zwischen 10.000 und 100.000 Nutzern.
Die kleinen Teams und niedrigen Budgets lassen kein 24/7 Programm mit Spielfilmen zu, sondern bedienen Sparten die regional hohe Beachtung finden. Jeder dieser kleinen Sender freut sich über einen relevanten lokal produzierten Inhalte wie einen Live-Stream. Die Streams werden genutzt um „Sendelöcher“ im Programm z.B. bis zu den Nachrichten oder dem Wetterbericht zu füllen. Es können längere Sendepausen überbrückt oder ein völlig neues Programmformat gestaltet werden.

Die Mehrwerte sind dabei für alle Beteiligten vorhanden, wenn ein Live-Stream angeboten wird. Der Fernsehsender freut sich über regionale Inhalte, die günstig ohne großen Personalaufwand produziert werden können und dabei rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Der Live-Stream Produzent kann den Sendeplatz für Werbung nutzen und hat eine garantierte Dauerpräsenz im Fernsehen.

ℹ️ Prüfen Sie darum, ob Ihr Webcam Service Provider für das Live-Streaming in ein Sendestudio vorbereitet ist. Technisch besteht die Herausforderung für den Webcam Dienstleister in der kostengünstigen Auflösung des Live-Videos von einem Netzwerksignal auf HDMI- oder SDI-Signal. Im Optimalfall geschieht diese Umwandlung ohne den Kauf von teurem Studioequipment. Verfügt der Webcam Dienstleister bereits über Kontakte zu regionalen Fernsehsendern erleichtert Ihnen das die Kommunikation und ermöglichen eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung (Liste von regionalen Fernsehsendern in Deutschland, Schweiz und Österreich), um Ihre Webcam im Fernsehen zu zeigen. Wie beim Inhouse TV und Digital Signage sollte ein Blick auf die Verträge geworfen werden, damit keine rechtlichen Hindernisse der freien Verbreitung im Weg stehen

Facebook Video: Mixed Live-Stream Sunset Session

Mixed Streaming - Mischen von Live-Streams

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen mehr als eine Webcam zu betreiben, sollten sie es in Betracht ziehen Ihre Live-Streams zu einem Live-Stream Signal zu kombinieren. So können Ihre Zuschauer ein eigenes kleines Fernsehprogramm schauen.
Mixed Live-Streams sind nicht nur für Events geeignet. Kombinierte Livecams können den Aufbau einer Community auf YouTube begünstigen. Die Attraktivität steigt mit jeder Webcam erheblich an. Über austauschbare kurze Videoclips oder eingeblendete Bilder können Werbebotschaften zwischen 2 Webcam Live-Streams angezeigt werden. Sie sind als Live-Stream Produzent in der Lage Werbeplätze zu vermarkten und können sich so neue Verdienstmöglichkeiten erschließen. Es empfiehlt sich, mit mindestens 2 Live-Streams für Mixed Streaming zu starten.

Die im vorherigen Abschnitt genannten Fernsehsender können über Mixed Streaming (TV-Playout) noch effektiver mit den Live-Videos ihrer Webcams bedient werden.

ℹ️ Achten Sie darauf, dass Ihr Webcam Anbieter die Möglichkeit bietet verschiedenen Videosignale automatisch zu mischen ohne teure Zusatzhardware wie Videomischpulte und vor allem Manpower nutzen zu müssen. Die Prozesse sollten vollautomatisch ablaufen, um kostengünstig und effektiv ein eigenes Fernsehprogramm zu produzieren.

YouTube Video: Webcam Dienstleister für Live-Streaming und IOS und Android Apps nutzen.

App Streaming für iOS und Android

Mobile First“ muss 2020 nicht mehr erwähnt werden. Es ist selbstverständlich, dass Webseiten auf allen Endgeräten funktionieren müssen — die Nutzer erwarten dies. Mobile-Apps sind auf Smartphones und Tablets als fester Bestandteil einer Marketingstrategie nicht mehr wegzudenken. Apps steigern die Nutzerbindung und eine Präsenz im App-Store wird als Vorteil gegenüber der Konkurrenz genutzt (ASO bzw. App Store Marketing). Der langfristige Erfolg einer App wird durch aktuelle Inhalte gesichert. Eine Webcam kann mit einem Live-Stream einen Teil dazu beitragen ohne dabei großen redaktionellen Aufwand zu erzeugen.

ℹ️ Live-Streams sind perfekt für Apps geeignet. Es sollte für den Webcam Dienstleister keine Rolle spielen, ob ein iOS oder Android Gerät zum Abspielen verwendet wird. Die im vorherigen Teil der Blogserie beschriebene Live-Streaming Technologie des adaptiven Streaming ist ein „Must Have“ für die Nutzung im Mobilbereich. Die Herausforderung der möglichst hochauflösenden Videoinhalte (Google bewertet 4K Video als sehr wertvoll) mit gleichzeitiger Datensparsamkeit bei der Übertragung und schnellen Ladezeiten ist bei der Mobile App ein wichtiger Faktor für die Auswahl des richtigen Webcam Service Providers.

Webcams mit Multi-Streaming für soziale Netzwerke nutzen

Durch die Covid Pandemie und dem dadurch entstehenden Strom an Live-Streams aus allen Richtungen hat es jeder selber mitbekommen. Live-Streams werden in sozialen Netzwerken deutlich markiert, höher priorisiert und besser positioniert als Texte, Bilder oder Videos. Das gilt für Live-Streams vom Yoga-Kurs oder DJ`s genauso, wie für den Live-Stream jeder anderen Webcam. Die Nutzerzahlen erreichen ein vielfaches mit Multi-Streaming (Restreaming) eines Live-Streams. So erreichen Sie ein breiteres Publikum durch Streaming auf mehrere Plattformen gleichzeitig. Als regelmäßiges Highlight hat sich ein Live-Stream in jeder Social Media Strategie längst bewährt, um Zuschauer zu überraschen und zu begeistern. Sie können mit Multi-Streaming Ihr Publikum auf seiner Lieblingsplattform abholen und zu Ihnen lenken.

ℹ️ Egal wie Ihre Social Media Strategie aussieht. Achten Sie bei Ihrem Webcamdienstleister darauf, dass Sie ohne große Mehrkosten, organisatorischem und technischem Aufwand ihren Live-Stream in Ihr soziales Netzwerk übertragen können. Die großen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Twitch und YouTube sollten dabei alle simultan bedient werden können. Um die Streamqualität bei Störungen des Live-Streams zu sichern, helfen automatisch aktivierte Fallbackmechanismen, damit der Live-Stream nicht sofort unterbrochen und die Veranstaltung abgebrochen wird. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie eigenständig Ihre Live-Streams auf den sozialen Plattformen starten können. Eine übersichtliche Weboberfläche ist hier sehr hilfreich. Für jede Veranstaltung beim Anbieter anrufen zu müssen erhöht den Aufwand und bewirkt eine sehr seltene Nutzung, da der spontane Streaming-Einsatz nur schwer umzusetzen ist.

Präsentation: Multi-Streaming von Webcams

Flexibilität für freies CDN-Streaming als Erweiterung des Live-Streaming
Als Content Delivery Network (CDN) wird ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server, mit dem u.a. Live-Streams ausgeliefert werden können, bezeichnet. Ein CDN stellt skalierende Auslieferungskapazitäten zur Verfügung und gewährleistet bei großen Zuschauerzahlen einen optimalen Datendurchsatz für Live-Streams.

Sollten Sie Größeres planen, Veranstaltungen oder Partnerfirmen mit Streaminginfrastruktur beliefern? Dann benötigen Sie eine Anbindung an ein CDN, um hohe Zuschauerzahlen abzufangen und kurze Auslieferungswege der Live-Streams sichern zu können. Diese Rahmenbedingungen können nur große weltweit verteilte Netzwerke leisten. Grundsätzlich haben die Anbieter von Webcam Services es oft nicht so gerne, weil der Datenverkehr über die hauseigenen Server laufen soll, damit mehr Geld verdient wird. Egal was der Anbieter sagt, mit der Leistung eines professionellen CDN Anbieters kann keiner mithalten.

ℹ️ Möchten Sie ein CDN Anbieter für Ihr Projekt nutzen, benötigen Sie einen unkomplizierten Uplink. Ihr Webcam Service Provider sollte Ihnen hier flexible Optionen ohne Mehrkosten bieten. Ein Live-Stream zu einem Anbieter kostet kein Geld. Der Aufwand ist gleich null und es ist lediglich ein einziger Link der benötigt wird, um CDNs zu beliefern. Üblicherweise können Sie den Link unkompliziert selber über eine Weboberfläche einrichten und sofort loslegen.

Eine Auswahl an bekannten großen CDN Anbietern sind:

Weiterlesen Teil 4

Lesen Sie weiter im Teil 4 unserer Artikelserie: „Erste Schritte und Tipps für Einsteiger: Den richten Webcam Dienstleister finden und worauf Sie achten sollten*“. Diesmal mit Fokus auf den Bildrechten. >> Hier klicken

Weiterlesen Teil 2

Sollten Sie Teil 2 unseres ultimativen Guide, um den richtigen Dienstleister für Ihre Webcam zu finden noch nicht gelesen haben: >>Hier klicken


Persönlicher Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen zum Live-Streaming, Multi-Streaming, Restreaming oder anderen Stellen im Artikel haben, melden Sie sich bei unseren Live-Streaming-Experten.

📱 (+49) 0431 5568 3420 | 📲 Rückruf | ✉️ support@livespotting.com

Folgen Sie uns:

● Hashtag #madeforlive
● Facebook https://facebook.livespotting.com
● YouTube https://youtube.livespotting.com
● Twitch https://twitch.livespotting.com
● Twitter https://twitter.livespotting.com
● Mastodon https://mastodon.livespotting.com
● Instagram https://instagram.livespotting.com
● Pinterest https://pinterest.livespotting.com
● Linkedin https://linkedin.livespotting.com

Kommentare anzeigen