Case Study 5 - nordsee-aquarium.de

Livespotting macht für Webcams den Unterschied #MadeForLive

Zuschauer können live in die Unterwasserwelt der Nordsee eintauchen und einen Eindruck von der faszinierenden Artenvielfalt bekommen.

YouTube 1: Unterwasser-Webcam bietet Live-Streaming für Gross-Aquarien und Tauchbecken

Mission

Das 2015 in einem Neubau eröffnete, private Aquarium auf Borkum ist liebevoll gestaltet und zeigt in schönen, thematisch sortierten Becken die Unterwasserwelt der Nordsee rund um die Insel Borkum. Den Besucher erwarten, neben den Schaubecken, Informationen zu Themen wie „Veränderter Lebensraum durch den Klimawandel“ und „Interessante Phänomene“. Der Betreiber möchten den Gästen des Aquariums die Möglichkeit bieten, das besondere Flair eines Kaltwasseraquariums auf der Webseite zu sehen. Durch das Restreaming zu Facebook Live soll die Reichweite von über 30.000 Facebook Fans für attraktive Social Media Kampagnen genutzt werden. Im Rahmen eines Pilotprojektes erfolgt die Umsetzung in Zusammenarbeit mit der Nordseeheilbad Borkum GmbH.

Abb. 1: Das Nordsee Aquarium Borkum

Lösung

Die bis 15 Meter Wassertiefe geeignete Webcam ist in einer Ecke am Grund des Aquariums an einer Frischwasserleitung installiert worden. Die Befestigung der 7kg schweren Netzwerkkamera des, für Salz- und Süßwasser geeigneten Gehäuses, aus rostfreiem SUS304 Edelstahl war problemlos. Die Ausrichtung der Full-HD Webcam über die mitgelieferte und bewegliche Halterung in Richtung Beckenmitte verhindert, dass Besucher des Aquariums gesehen werden. DSGVO und Datenschutzkonformität sind damit zu keiner Zeit ein Thema gewesen. Die Stromversorgung über das mitgelieferte, 15 Meter Lange, sehr robuste und wasserdichte Netzwerkkabel erfolgt über 30W PoE. Dank der Streaming-Box Indoor mussten nur kleine Anpassungen im Netzwerk des Aquariums durchgeführt werden. IP-Einstellungen der Webcam und Streaming Box wurden durch Livespotting, in enger Zusammenarbeit mit dem Administrator vor Ort, vorbereitet. Der Live-Stream der Webcam wird über eine sichere VPN-Verbindung zu den Livespotting-Servern transportiert. Die Fernwartung der Kamera über SLA+ ermöglicht dem Livespotting Team, die Kamera zu konfigurieren und das System zu pflegen. Als Besonderheit soll die Aquarium Webcam das Digital Signage „Inhouse TV“ als digitales Aquarium ergänzen.

Abb. 2: Gross-Aquarium mit 15.000 Liter frischem Nordseewasser — Position der Webcam links unten.

Resultat

Der Live-Stream, aus dem Nordsee Aquarium, in knapp 1,5 Meter Wassertiefe wird nun mithilfe der Livespotting Unterwasserkamera UW-2 und dem Streamingpaket VPU-200 gestreamt. Es erfreut sowohl Aquarianer weltweit, wie auch Fans der Insel Borkum in den Social Media Kanälen die Fische zu beobachten. Damit die Zuschauer etwas länger als die Öffnungszeiten des Aquariums an den Bildschirmen gehalten werden können, kann optional das Weisslicht für 1-2 Stunden, stark gedimmt, zeitlich gesteuert aktiviert werden. Die Tiere werden so nicht zu sehr in Ihrer Nachtruhe gestört. „Wir freuen uns, die erste professionelle Live-Streaming Unterwasser-Webcam Europas aus einem Aquarium betreiben zu können. Unser Social Media Abteilung hat die Möglichkeit frische Inhalte über Facebook Live zu streamen begeistert angenommen. Die Möglichkeit des schnellen Beckenwechsels bietet uns zukünftig genügend Spielraum für unterschiedliche Motive.“ sagt Holger Ziegenhagen - Administrator der Nordseeheilbad Borkum GmbH. „Momentan sind wir damit beschäftigt, den Live-Stream der Webcam als digitales Aquarium zu nutzen und in Zusammenarbeit mit Livespotting in unser Digital Signage System zu integrieren.“

YouTube 2.: Aquarium VOD

Zusatzinformationen zum Standort

Webcam live auf:
https://borkum.de
https://nordsee-aquarium.de/
https://livespotting.com

Fischarten im Becken: Dorade, Wolfsbarsch, Kleingeflecker Katzenhai, Grossgeflecker Katzenhai, Kabeljau, Leng, Taschenkrebs, Steinbutt, Scholle, Seezunge, Störe und Nagelrochen
Aquariums Facts: Über einen direkte Leitung wird permanent Nordseewasser in das Becken geleitet. Das Fassungsvolumen des Becken liegt bei 15.000 Liter.

Bilder der Installation

Abb. 3: Der Kabeljau die Rampensau!
Abb. 4: UW-2 Webcam von oben
Abb. 5 Unterwasser Webcam mit Montagehalterung am Fallrohr
Kommentare anzeigen