Backlog April 2019

In unserem Backlog stellen wir regelmäßig kurz und knapp alle technischen Fortschritte bei Livespotting.com vor. Kunden und Zuschauer bekommen oft nur wenig — und oft auch im besten Fall überhaupt nichts — von der Arbeit im Hintergrund mit. Unsere Blogserie „Backlog“ richtet sich an alle Livespotting Kunden, IT'ler, Kameraerrichter, technisch interessierte Zuschauer und alle die Webcams lieben so wie wir!

Die technischen Änderungen im April 2019

In den letzten Wochen haben wir im R&D die meisten Arbeiten am Server-System durchgeführt. Diese Arbeiten sind bisher unsichtbar für Zuschauer und Produzenten, stellen jedoch einen großen Teil an Erweiterungen dar, welche die Basis für sehr viele zukünftigen Produktentwicklungen und Softwareerweiterungen sein werden.

Infrastruktur

  • Aufbau einer neuen Server-Infrastruktur bei unserem Colocation- und HPE-Experten 23media in Frankfurt
  • Upgrade des Cluster-Managements Mespshere DC/OS
  • Überarbeitung der gesamten Prozesslandschaft und Microservices für das Player- und Streaming-Management
  • Einführung virtueller Netzwerke zur Erhöhung der Sicherheit auf Applikationsebene
  • Integration eines neuen Caching-Layers
  • Reduzierung der Latenzen aller Service-Zugriffe um bis zu 75%
  • Feste Implementation der Option, verschiedene Kamera-Profile abzurufen als Alternative zum serverseitigen Encoding
Kommentare anzeigen