5 Gründe, warum Live-Video und Live-Streaming wichtig sind

Auf den meisten Social Media-Plattformen können Sie auf eine Schaltfläche klicken und mit der Freigabe einer Live-Übertragung beginnen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe weiterer Plattformen, die speziell für das Live-Streaming entwickelt wurden.
Aber warum ist Live-Video so eine große Sache? Live-Video-Streaming ist eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, Ihr Publikum zu erreichen und mit ihm zu interagieren. Hier sind 5 Gründe, warum es für Ihr Unternehmen und die Marke so wichtig ist.

Wenn Sie noch nicht mit Live-Streaming angefangen haben, sollten Sie es schnellstmöglich starten!

Abb 1. Warum Live-Video und Live-Streaming wichtig ist.

Grund #1 Warum Live-Streaming so wichtig ist

Live-Fernsehen, neu erfunden

Live-Streaming ist die Entwicklung des Live-Fernsehens. Die Gründe für die große Wirkung des Live-Fernsehens waren, dass es den Zuschauern aktuelle, informative und zugängliche Inhalte brachte. Obwohl es immer noch beliebt ist, sind die TV-Abonnements seit dem Online-Streaming rückläufig.

Sein Rückgang ist, neben dem demografischen Wandel, auf das Wachstum des Streamings und insbesondere auf eine Veränderung des Zuschauerverhaltens zurückzuführen. Die Online-Videoindustrie zeigte den Zuschauern, dass sie die Kontrolle haben sollten, um zu sehen, was sie wollen, wann immer sie es wollen.

Während im Fernsehen die Inhalte und die Zugänglichkeit begrenzt sind, gibt es beim Online-Streaming schier unendlich viele Inhalte, die kostenlos und jederzeit mit mobilen Geräten zugänglich sind. Auch wenn die Zuschauer beim Live-Streaming immer noch unter Zeitdruck stehen, ist es doch deutlich flexibler als im linearen Fernsehen. Das Publikum kann auf dem Smartphone zusehen und meist auch später die Aufzeichnung des Live-Videos konsumieren.

Abb. 2 Live-Streaming Event mit moderierten Webcams von hamburg.de auf Facebook Live

Grund #2 - Warum Live-Streaming so wichtig ist

Jenseits von Live-Fernsehen

Einer der Hauptgründe, warum Live-Streaming für Marken und Einzelpersonen so wichtig ist, liegt in der Interaktion und dem Engagement, das es bietet. Keine andere Plattform oder Teil der Marketingstrategie erlaubt ein solches Maß an Interaktion. Live-Streaming hat damit die höchste Bindungsrate aller Content-Typen.

So können beispielsweise Zuschauer in einem Livestream auf Facebook ihre Kommentare posten und es erscheint automatisch live. Es gibt dadurch eine Möglichkeit für andere Zuschauer und den Videoproduzenten oder Moderator, mit dieser Person zu interagieren. Diese Echtzeitinteraktion schafft eine tiefe Verbindung zwischen den Zuschauern und dem Moderator. Es treibt dadurch deutlich mehr Zuschauer an, sich mit den Live-Inhalten auseinanderzusetzen, in der Hoffnung Gehör zu finden.

Die Echtzeit-Interaktion bringt Ihr Publikum näher zu Ihnen und eröffnet einen großartigen Kommunikationskanal. Die Zuschauern können Ihnen persönliche Fragen stellen, um sie besser kennenzulernen und sie können dasselbe tun. Außerdem schafft es ein Gemeinschaftsgefühl, wenn sie miteinander interagieren und sie werden Sie damit dauerhaft in Verbindung bringen.

Abb. 3 Wer schaut und nutzt Live-Streaming.

Grund #3 - Warum Live-Streaming so wichtig ist

Der menschliche Aspekt des Live-Streaming

Die echte Interaktion, die Live-Streaming ermöglicht, schafft eine Beziehung zu den Zuschauern. Videos auf Abruf (VOD) können nicht das gleiche Gefühl erzeugen, da der Zuschauer weniger Raum hat, sich mit den Moderatoren zu identifizieren.

Die Tatsache, dass ein Livestream tatsächlich live ist, bringt ein menschliches Element mit. Alles kann schief gehen, zu jeder Zeit. Wenn Fehler passieren z.B. Moderatoren einen Fehler machen, stottern oder über etwas lachen, sehen die Zuschauer die Authentizität und identifizieren sich mit ihnen. Im Gegensatz zu Live TV Nachrichten, wo die Moderatoren steif und emotionslos wirken. Warum glauben Sie, dass die Leute es lieben, wenn Fehler im Live-Fernsehen gemacht werden? Es macht menschlich und schafft eine Nähe und Verbindung.
Die Verwandtschaft ist für jeden Content Creator extrem wichtig. Allerdings könnte es für Marken schwieriger sein, weil sie ihre menschliche Seite zeigen müssen, ohne "menschlich" zu sein. Die Persönlichkeit einer Marke muss im Einklang mit ihren Kunden stehen.

Wenn Sie denken: "Warum?" versuchen Sie sich zu überlegen: "Warum nicht?".

Abb. 4 Warum Live-Video klassischem linearem Fernsehen bevorzugt wird. Quelle: neilpatel.com

Grund #4 - Warum Live-Streaming so wichtig ist

Erweitern Sie Ihre Reichweite als Marke oder Einzelperson.

Einer der Gründe, warum Live-Video Ihnen helfen kann, mehr Menschen zu erreichen, ist, dass Plattformen Live-Inhalte bevorzugen. Wenn Sie zum Beispiel auf Facebook live streamen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Fans es in ihrem Newsfeed sehen, wesentlich höher, als wenn ein statisches Posting mit Text, Bild oder einem statischen Video (Video on Demand) geteilt wird. YouTube bevorzugt ebenso Live-Video auf seiner Suche und in den Plattform-Alogrithmen, ebenso wie viele andere Plattformen.

Mit zunehmender Präsenz können Sie mehr Leads für Ihr Unternehmen generieren oder mehr Anhänger für Ihre Marke gewinnen. Innerhalb von Social Media ist es einfacher, Menschen dazu zu bringen, Live-Videos zu finden und zu teilen. Da es immer sofortige Maßnahmen erfordert, müssen die Nutzer Ihre Live-Inhalte sofort freigeben, damit ihre Freunde sie ebenfalls sehen können.

Abb. 5 Wachstum von Live-Video und LIve-Streaming. Quelle: neilpatel.com

Ein weiterer Grund, warum Live-Video großartig ist, um Ihr Publikum zu vergrößern, ist die Kosteneffizienz. In der Marketing-Welt gibt es viele effektive Möglichkeiten, Menschen zu erreichen, aber die meisten erfordern relativ große Investitionen. Im Vergleich dazu kann Live-Video mit einem knappen Budget erstellt werden und dennoch hervorragende Ergebnisse bringen.

Grund #5 - Warum Live-Streaming so wichtig ist

Die am schnellsten wachsende Branche

Online-Streaming ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Der Live-Video-Streaming-Markt ist mehr als 30 Milliarden Dollar wert. Es wird erwartet, dass er bis 2021 mehr als 70 Milliarden Dollar wert sein wird.

Noch wichtiger ist, dass Live-Streaming das Wachstum von Video-on-Demand und den erfundenen pseudo Live-Formaten Re-Live, Recorded Live etc. bei weitem übertrifft. Das Wachstum von Live-Video liegt bei 113%, während lange Videos auf Abruf um 30% und kurze Formate nur um 9% gewachsen sind.

Quelle: neilpatel.com Wichtigkeit von Livestreaming

Ein weiterer Beweis für das Wachstum von Live-Videos sind die Veränderungen, die sich in allen Social Media Plattformen vollziehen. Neben den Plattformen für Live-Video ermöglichen die meisten Social-Media-Kanäle inzwischen auch Live-Video. Zum Beispiel Facebook live, YouTube Live, Instagram, Periskop von Twitter, Live.ly von Music.ly und viele mehr. Live-Video Angebote wachsen stetig und übernehmen den gesamten Markt.

Was an dem Live-Videoformat spannender ist, ist das Publikum. Da Live-Video auf den meisten Plattformen angeboten wird, sehen und erstellen Menschen jeden Alters Live-Streams. Darum empfehlen wir jedem schnellstmöglich mit der Live-Video-Produktion und dem Livestreaming zu starten, um einem drohenden Zielgruppenverlust aktiv entgegenzuwirken.

YouTube Video: Wir haben den Artikel kurz als Video zusammengefasst. 

Die Streaming-Produkte von livespotting können ein wertvoller Teil Ihrer Video-Marketingstrategie sein und Sie dabei unterstützen, täglich automatisch authentische Video-Inhalte zu produziert!

Gerne beraten wir Sie persönlich und prüfen die Einsatzmöglichkeiten in Kombination mit Ihrer Online-Media Strategie.

Melden Sie sich sofort telefonisch (+49) 0431 55 68 22 10 oder vereinbaren ein Rückruf über das Kontaktformular auf unserer Webseite.


Quellen und weiterführende Links in englische Sprache: forbes.com / socialmediatoday.com / neilpatel.com/

Kommentare anzeigen