10 Tipps für den Einsatz von Webcams und Live-Streaming!

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Digitalisierung Ihres Standortes und bringen Abwechslung in den Live-Streaming-Alltag. Holen Sie so das Maximum aus Ihrer Webcam heraus! Wir haben 10 Vorschläge für Sie vorbereitet. Unsere Beispiele entfalten Ihre volle Wirkung am besten in Kombination mit dem Multi-Streaming in Social Media Netzwerke.

Abb. 1 10 Tipps für den Einsatz von Webcams und Live-Streaming.

Tipp 1: Sonnenuntergang und Sonnenaufgang

Der digitale Sonnenauf- oder Sonnenuntergang ist ein Klassiker für jeden Live-Stream einer Webcam. Menschen lassen sich gerne von dem Farbspiel verzaubern, gerate ins Staunen und fangen an zu träumen… Übrigens können Wolken ein Sonnenuntergang deutlich spektakulärer wirken lassen, als ein wolkenloser Himmel. Das Beste: Sunrise und Sunset gibt es jeden Tag an jedem Ort der Welt und kein Sonnenuntergang gleicht dem anderen!

Wie?

Sonnenuntergänge sind über aktuelle Wetterberichte gut 1-2 Tage vorher planbar. Als Veranstaltung können Sie über Social Media Kanäle frühzeitig wunderbar vorbereitet und als Watchparty auf Facebook genutzt werden. Live-Streams mit Sonnenuntergängen können auch spontan gestartet werden und verbreiten sich über Social Media Plattformen sehr schnell.

Tipp!

Sollten Sie eine bewegliche Schwenk-Neige Webcam (PTZ) besitzen, die eine Kamerafahrt zeigt, halten Sie die Webcam an und richten Sie diese auf den Bereich mit dem Sonnenuntergang. Mit voller Brennweite bringen Sie so den Fokus auf das Hauptmotiv. Der Stop der Webcamfahrt bietet Abwechslung für Zuschauer und nebenbei erhalten Sie Material für die Zeitraffer-, Videoclip-Produktion und Repostings. Fangen Sie am besten sofort an eine Playlist mit den Sonnenuntergängen anzulegen. Diese Playliste wird im Laufe der Zeit immer mehr tolle einmalige Aufnahmen von Ihrem Standort enthalten und Zuschauer garantiert zu jeder Tag und Nachtzeit anlocken. Es ist auch möglich Clips von Facebook in Ihren YouTube-Kanal und umgekehrt zu laden um beide Plattformen mit der Sunset/Sunrise Playliste zu füllen.

Livespotting Kunden mit unserem Service Paket SLA+ oder Livespotting+ können Sie sich bei uns kurzfristig melden und die Kamerafahrt durch unsere Experten unterbrechen und nach dem Event wieder starten lassen.

Beispiel Video 1: Videoclip Produktion auf Facebook aus einem Live-Stream

Tipp 2: Extremwetter, Sturm, Wetterphänomen

Ein weiterer Klassiker für jede Webcam sind besonders starke Stürme. Diese Wetterereignisse immer wieder ein Zuschauermagnet. Durch das große Interesse für Wetter in der Bevölkerung und die hohe mediale Aufmerksamkeit werden an Tagen mit Wetterextremen zuverlässig sehr hohe Aufrufzahlen bei Live-Streams generiert. Natürlich kann auch der erste Schnee der Saison, Gewitter oder sonstige Naturphänomene genutzt werden, um den Zuschauern etwas Besonderes zu bieten.

Wie?

Stürme sind normalerweise sehr gut planbar. Die Wetterberichte mit stürmischen Großwetterlagen werden rechtzeitig 3-5 Tage von den Medien und Wetterdienstleistern angekündigt.

Tipp!

Durch das Interesse, welches sich durch die gesamten Bevölkerungsschichten zieht, biete Extremwetter immer die Möglichkeit Neu-Kunden zu erreichen. Stellen Sie Ihr Crossmedia Marketing entsprechen für Neukunden während der Sturmzeit um. Wie bei den Sonnenuntergängen bietet es sich an, kurze Videoclips zu produzieren und in einer Sturmplaylist zu speichern und dauerhaft für Ihre Zuschauer zu archivieren und Likes, Shares und Fans zu erhalten.

Livespotting Kunden mit Service Level Agreement SLA+ oder Livespotting+ können sich unsere Kunden immer kurzfristig melden und die Kamerafahrt anpassen lassen. Wir empfehlen bei besonders starken Stürmen die Anti-Shake Funktion in der Webcam zu aktivieren, um ein ruhigeres Bild zu übertragen. Unser Tv-Playout bietet außerdem die Möglichkeit den Webcam Live-Stream direkt zu TV-Stationen zu übertragen. Wenn Sie Anfragen von Fernsehsendern haben, werden wir innerhalb kürzester Zeit Ihren Live-Stream bereitstellen.

Beispiel Video 2: Extremwetter, Sturm, Wetterphänomen

Tipp 3: Veranstaltungen und Events

Outdoor und Indoor-Veranstaltungen bieten Abwechslung und sind perfekt für jeden Live-Stream. Über Multi-Streaming in sozialen Netzwerken werden Events sehr gerne spontan von den Zuschauern geteilt und konsumiert. Die mediale Aufmerksamkeit generiert ein höheres Interesse für jeden Standort. Bei größere Veranstaltungen kann es sich auch lohnen, Kameras temporär für den Veranstaltungszeitraum zu installieren. Mixed Live-Streaming-Konzepte und Virtual Reality Webcams (360°) bieten Streaming als feinste Unterhaltung mit hoher Abwechslung in Social Media Kanälen und auf Landingpages von Events der Veranstalter. Daheimgebliebene können über Live-Streams der Veranstaltung beiwohnen und sind beim nächsten Mal auf jeden Fall Vor-Ort dabei. Verpassen Sie nicht die Digitalisierung Ihre Veranstaltung mit Webcams und Live-Streams!

ACHTUNG DENKFEHLER: Wir hören regelmäßig die Kritik oder Sorge, dass Besucher nicht zur Veranstaltung kommen, wenn im Internet einen Live-Stream zur Verfügung gestellt wird. Ein Live-Stream bietet niemals das selbe Vor-Ort-Erlebnis einer Veranstaltung. Nicht umsonst werden Fußballspiele auch gerne Live-Übertragen und von Millionen Menschen seit Jahrzehnten geschaut. Die Fußballstadien dieser Welt sind trotzdem immer mit Dauerkarten ausverkauft!

Wie?

Wir empfehlen, die Übertragung der Webcam als Live-Stream von Anfang an in die Eventplanung mit einzubeziehen. Je nach Art der Veranstaltung bieten es sich an eigene Kamerapositionen für die Veranstaltung zu wählen oder eine exklusive Event-Kamerafahrt zu programmieren. Sollten Sie eine Schwenk-Neige Webcam besitzen, kann über Webcam-Moderation nachgedacht werden, um den Live-Event-Charakter zu erhöhen. Nutzen Sie die Möglichkeit der Videoclip-Produktion, um im Nachgang Videoclips zu produziert. Diese können in Sociale Media Kanäle und als Playliste auf YouTube und Facebook verwendet werden. Videoclips können außerdem im laufenden Jahr oder bei der nächsten Veranstaltung zur Ankündigung verwendet werden.

Beispiel Video 3: Playliste Fallstudie Hafengeburtstag 2019

Mixed-Live-Streaming — Wer das Entertainment auf die Spitze treiben will und keinen Aufwand scheut, kann Mixed-Live-Streaming nutzen. Webcam generierte Live-Streams werden hierbei mit Mobil-Streams von Smartphones oder DSLR-Kameras direkt Vor-Ort aus dem Publikum an unterschiedlichen wechselnden Standorten oder sogar beweglich kombiniert. Maximale Abwechslung für den Zuschauer ist garantiert! Livespotting bietet alle nötigen Mechanismen und Technologien für Playouts webbasiert an.

360° VR-Streaming ALs eine spektakuläre Art Live-Streaming zu nutzen können 360° Webcams (VR-Live-Sreaming/Virtual Reality) über die livespotting Plattform betrieben werden. Der Zuschauer kann eigenständig die Blickrichtung wählen und bekommt das Gefühlt sich direkt in der Veranstaltung zu befinden! Wie alle Live-Streams unterstützt das VR-Streaming auch Sound.

Tipp!

Livespotting Kunden werden von uns kostenlos beraten, um die Möglichkeiten für Ihren Veranstaltungs-Live-Streams zu optimieren. Als SLA+ und Livespotting+ Kunden erhalten auch während des Events Unterstützung von unseren Webcam-Experten. Wir empfehlen Multi-Streaming auf allen Kanälen, um die Zuschauer dort abzuholen, wo Sie sich befinden und die Reichweite so deutlich zu erhöhen. Crosspostings auf Partnerpages, Sponsoren- oder Presse-Seiten und deren Social Media Kanäle können effektives Hilfsmittel darstellen.

Lesen Sie eine Fallstudie zu einer Event Übertragung mit livespotting

https://blog.livespotting.com/veranstaltungen-mit-livespotting-event/

Beispiel Video 4: Größte Segelveranstaltung der Welt „Kieler Woche“

Tipp 4: Feuerwerk

Die Übertragung von Feuerwerken im Live-Stream ist eine spannende Sache. Auch wenn Sie selber nicht der Veranstalter des Feuerwerk sind, können Sie, vorausgesetzt Ihr Standort ist in Sichtweite des Feuerwerkes, jedes Feuerwerk live an Ihre Zuschauer übertragen. Menschen lieben es Feuerwerke zu betrachten!

Wie?

Feuerwerk sind oft Teil einer größeren Veranstaltung und somit sehr gut planbar. In Social Media Netzwerken können Sie rechtzeitig extra als Veranstaltung und Highlight angekündigt werden. Feuerwerke sind oft nur von kurzer Zeitdauer. Es lohnt es sich den Live-Stream rechtzeitig zu starten, um den Leuten die Möglichkeit einer Watchparty zu bieten. Genau wie bei Wetterextremen werden Sie automatisch Neukunden erreichen können. Es lohnt sich im Crossmedia Marketing Vorbereitungen für Neukunden mit zu treffen. Mit Hilfe der Videoclip-Produktion auf Facebook oder YouTube kann das Feuerwerk ein nachhaltiger wertvoller Trafficbringer in Ihrem VOD-Archiv werden.

Tipp!

Livespotting Kunden Im Rahmen unseres SLA+ und livespotting+ bieten wir für jede Webcam eine Unterbrechung der Kamerafahrt. Wir korrigieren die Webcam sofort nach dem Start der ersten Raketen, um die optimale Position für die Webcam zu finden. So können Sie und Ihre Zuschauer sich entspannt zurücklehnen und die Show genießen. Alle Webcams von livespotting.com und unseren Partnern bieten eine hohe Bildqualität — auch bei Nacht. Sollten Sie ein Onboarding Kunden sein achten Sie darauf sich rechtzeitig bei uns zu melden, damit unsere Webcam-Experten Ihre Kamera rechtzeitig für den Nachteinsatz prüfen und die Einstellungen vorbereiten können.

Beispiel Video 5: Abschluss-Feuerwerk mit Kreuzfahrtschiff

Beispiel Video 6: Feuerwerk im Hamburger Hafen

Tipp 5: Klassiker für Zoos und Tierparks

Die allgegenwärtige Digitalisierung macht auch vor Tierparks und Zoos nicht halt. Tiere bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für den Einsatz von Webcams. Ein Live-Stream ist kostengünstig und kann an jeder Stelle den kompletten Alltag der Tiere und Mitarbeiter eines Tierpark oder Zoo dokumentieren. Neben dem alltäglichen Live-Stream bieten sich eine Vielzahl als Events geplante Tagesabläufe an. Alle Tier-Live-Streams sind Multi-Streaming geeignet und animieren die Menschen im Social-Media zum Teilen, Liken und Kommentieren. Über das Internet können den Zuschauern Einblicke in den Alltag gewährt werden, die Besucher Vor-Ort niemals zu sehen bekommen. Beispiele hierfür sind nachtaktive Tiere und Einblicke hinter den Kulissen eines Betriebes in den Brutbereich von Reptilien. Um die Abwechslung zu gewährleisten und die Kosten zu reduzieren ist der Einsatz von mobile Kamerasysteme denkbar. Mit mobilen Kamerasystemen können regelmässige Motive- und Standortwechsel durchgeführt werden, um für Abwechslung beim Publikum zu sorgen! Sponsoren und Partner freuen sich mit Crosspostings über Inhalte für Ihre Social Media Präsenzen und einer Steigerung der Reichweite

Als Inspiration für die Eventplanung sind geeignet:

  • Fütterungen
  • Reinigung oder Badetag
  • Gehege- und Käfigpflege
  • Jungtiere
  • Brutzeit
  • Animation der Tiere
  • Live-Streams mit nachtaktive Tieren
  • Blick hinter die Kulissen

ACHTUNG DENKFEHLER: Wir hören immer wieder die Befürchtung, dass Besucher nicht mehr in den Zoo kommen werden, weil es die Tiere online zu sehen gibt. Diese Sorge ist jedoch völlig unbegründet! Der Live-Stream einer Webcam ist lediglich eine Ergänzung und bietet den Menschen die Möglichkeit jeden Tag bei Ihnen vorbei zu schauen und so die Kundenbindung zu erhöhen. Realistisch gesehen werden es die wenigsten Besucher schaffen, so oft bei Ihnen vorbeizuschauen, wie auf einem Live-Stream auf der Internetseite oder im Multi-Streaming. Webcams mit Live-Streams bieten niemals dasselbe Vor-Ort Erlebnis, wie ein persönlicher besuch der Anlagen. Nicht umsonst haben große Zoos wie der San Diego Zoo oder der Zoo Zürich viele Live-Streams mit sehr hohen Zugriffszahlen und trotzdem stetig steigende Besucherzahlen vor Ort! Sehen Sie darum ein Live-Stream als ein Schritt bei der Digitalisierung, um Ihr Unternehmen Fit für die Zukunft zu machen. Das wissen die Wenigsten: Auf Facebook werden Events höher bewertet, wenn Sie kürzer sind. Ein dauerhaftes Live-Streaming der Webcam ist nicht notwendig!

Wie?

Der gut strukturierte Tagesablauf erleichtert die Planung. Es sollten besonders gut einsehbare Zonen mit den Protagonisten bestimmt werden. Achten Sie darauf, das die Tiere gut und regelmässig zu sehen sind. Post-produzierte Videoclips im YouTube- oder Facebook-Videoeditor machen Ihre Video-Archiv langfristig für Ihre Zuschauer attraktiv und bieten für Sociale Media Beträge und Presse-Artikel Inhalte ohne Live-Events.

Tipp!

Livespotting berät — Bei der Wahl der richtigen Webcam für Live-Streams mit Tieren raten wir zu einem Beratungsgespräch mit unserem Expertenteam. Der Markt bieten viele Webcams für Spezialanwendungen unterschiedlichster Hersteller. Denkbar sind Modelle, die in vollständiger Dunkelheit ohne zusätzliches Infrarotlicht klare Farbbilder ermöglichen. Da Infrarotbeleuchtung Tiere stören oder blenden kann, oder sehr spezielle kleine Kameras benötigt werden, sprechen Sie uns unbedingt vor dem Kauf an, um sich durch uns oder einen unserer Vor-Ort-Partner beraten zu lassen. Live-Streaming mit Tonübertragung oder 360° VR-Kameras können das gewissen Etwas für Ihre Online-Marketingstrategie sein.

Beispiel Video 7: Elefanten-Schwimmen im Zoo Zürich

Tipp 6: Der Tag

„Einfach mal in Social Media Kanäle streamen!“ Unsere Kunden sind regelmäßig erstaunt, wie viel Freude es den Menschen macht ein Live-Stream auf Facebook, Twitch, Twitter und Co zu sehen. Shares, Likes und Kommentare sind jedem Live-Stream gewiss! Sie werden merken, dass es oft nur sehr wenig benötigt, um Ihren Zuschauern freude zu bereiten. Standard-Live-Streams sind genau das Richtige für den Einstieg, um Erfahrunge mit Live-Streaming im Multi-Streaming in sozialen Netzwerken zu sammeln.

Wie?

Über unseren livespotting Producer können Sie auf den großen Social Media Plattformen gleichzeitig Live-Streams starten. Die Bedienung ist mit wenigen Klicks erledigt, der Aufwand minimal.

Tipp!

Lassen Sie die Webcam-Live-Streams möglichst Lange laufen. Sie füllen so Ihr Video on Demand Archiv (VOD) und sammeln regelmäßig Videomaterial für Videoclips und redaktionelle Beiträge in der Zukunft. Sie können so beispielsweise ein „Best-of der Saison“ oder des „Best of des Jahres“ mit der Live-Streaming-Webcam produzieren, um Ihr Publikum zu begeistern. Aufforderungen zum Teilen der Streams oder Standortangabe der Zuschauer bringen schnell freundiche Kommentare ein.

Beispiel Video 8: Spontaner Videoclip aus dem Zoo Görlitz

Tipp 7: Sonderaktionen

Vorschlag 1

Versuchen Sie Ihre Gäste und Zuschauer zu integrieren. Frei nach dem Motto „Wenn nix los ist, machen wir was los!”. Sie können beispielsweise zu „Streaming-Tagen“ aufrufen und schaffen Unterhaltung für die jüngere Generation. Nutzen Sie, dass alle Streaming fähige Smartphones besitzen. Motivieren Sie Ihre Fans und Follower selber zu streamen und teilen Sie diese Live-Streams in Ihre eigenen Social Media Kanäle als User-Generated Content. Die Shares und Likes sind Ihnen garantiert und der interne Aufwand hält sich sehr in Grenzen. Sie könne solche Aktionen im kleinen Rahmen mit Freunden und Verwandten testen, bevor Sie komplett „Into the Wild“ gehen.

Vorschlag 2

Definieren Sie für einen zeitlich begrenzten Zeitraum einen sichtbaren Punkt im Sichtbereich der Webcam und des Live-Streams fest. Markieren Sie diesen Bereich mit Schildern. Nutzer können sich in einem Zeitfenster an genau diesen Punkt bewegen und in die Kamera winken. Diese Aktion ist gut planbar — Die Leute werden Schlange stehen, um in die Kamera zu winken!

Wie?

Die Umsetzung ist sehr individuell, es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten. Grundsätzlich raten wir im Kleinen zu testen, bevor die Aktion an die große Glocke gehängt wird. Diese Art des Prototyping hat sich bewährt. Bei vielen Aktionen macht es Sinn, die Lokalpresse und Lokalblogger mit einzubeziehen.

Tipp!

Livespotting Kunden — Im Rahmen unseres SLA+ oder Livespotting+ stehen wir Ihnen gerne in der Planungsphase als beratender Influencer zur Seite und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen. Bei Sonderaktionen übernimmt einer unserer Webcam-Experten gerne die Steuerung der Schwenk-Neige Webcam für Sie. Livespotting Kunden können jederzeit eine Webcam-Schulung erhalten, um eigenständig Ihre Webcam zu steuern und die volle Kontrolle über die Aktion zu behalten.

Tipp 8: Moderation der Webcam und in den Dialog mit Usern treten

Wenn Sie einen Live-Stream mit Schwenk-Neige Webcam (PTZ) produzieren, können Sie diese Möglichkeit nutzen mit Ihren Zuschauern in den interaktiven Dialog zu treten. In Echtzeit können Sie die Wünsche der Zuschauer über die Social Media Kanäle im Chat bei Facebook oder YouTube Wünsche entgegennehmen und in Echezeit reagieren. Besondere Sehenswürdigkeiten oder Perspektiven, welche bei normalen Kamerafahrten zu kurz kommen, können den Zuschauern präsentiert werden. Die Möglichkeit Personen im Bereich der Videokamera Vor-Ort in die Kamera winken, springen oder hüpfen zu lassen werden gerne vom Publikum angenommen! Sie werden erstaunt sein wie viel Spaß diese besondere Zuschauern diese Interaktivität bringt. DSGVO ist übrigens kein Thema, wenn die Leute Ihnen direkt die Anweisung geben Sie mit der Webcam zu filmen!

Die Kommunikation über Chat fördert zusätzlich die soziale Interaktion und den Dialog in Watchpartys. Diese Kommunikation bietet eine wunderbare Möglichkeit Ihren Kunden kennenzulernen und Ihnen ein Gefühl der Nähe zu Ihrem Unternehmen zu bieten. Je nach Zuschauerzahlen empfiehlt es sich einen eigenen Administrator für die kontrollierte Moderation bereit zu stellen.

Wie?

Planen und verbreiten Sie das Event über Social Media rechtzeitig, damit die Nutzer von der Aktion erfahren. Bereits in der Planungsphase kann das Interesse der Nutzer gemessen werden. Informieren Sie auch Partnerfirmen, Dienstleister, Freunde, Mitarbeitern und Familienmitglieder. Sollten Sie Chatsysteme verwenden, bereiten Sie sich auf die Kommunikation durch vorgefertigte Textblöcke, Bilder und Links vor, die während des Events verwendet werden können.

Tipp!

Livespotting Kunden — Im Rahmen unseres SLA+ bilden wir Kamerafrauen und Kameramänner für Webcams aus. Sie lernen von uns in einem ausführlichen Training wie Sie die Kamera einstellen können, damit Sie 100% Kontrolle über den Live-Stream erhalten und Ihre Visionen umsetzen können. Positiver Nebeneffekt ist die spontane Kontrolle über Ihre Webcam und den Live-Stream.

Beispiel Video 9: Kameramoderation mit Chat und 750k+ Fans auf hamburg.de

Tipp 9: Kamerafahrt abstellen

Einfach mal abschalten! Deaktivieren Sie die Standard Kamerafahrt ein Tag und wandeln Ihre Kamera zu einer statischen Kamera um. Es besteht die Möglichkeit ein paar Punkte mit sehr langer Standzeit zu programmieren. Deutlich mehr Tiefe in den Motiven und Fokus auf Einzelheiten sind das Ergebnis. Es können Sponsoren, Partner oder tagesaktuelle temporäre Inhalte gestreamt werden.

Wie?

Die Umsetzung benötigt keine große technische Vorbereitung. Entweder werden vorhandene Punkte für die Kameraperspektive ausgewählt oder kurzfristig erstellt. Sollten Ihre Mitarbeiter bereits in der Steuerung der Kamera ausgebildet worden sein, ist dies ein guter Moment angeeignets Wissen umzusetzen.

Tipp!

Zeitraffer erstellen! Sollte die Webcam für einige Stunden oder den ganzen Tag stehen, bietet es sich an bei Facebook oder YouTube die Videoclip-Produktion zu verwenden, um mit den Videoclips ein Zeitraffer (Timelapse) zu erstellen. Lange Standbildvideos sind die Basis für wunderbare Zeitraffer. Diese schnell abgespielten Videoclips sind Eyecatcher für Social Media Beiträge. Informationen zur Erstellung und Bearbeitung von Video mit Boardmitteln auf MacOS udn Windows finden Sie auf unserer Webseite im Hilfebreich für Neukunden.

Beispiel Video 10: Webcam Guard-Tour Unterbrechung für Sonnenuntergang am Bodensee

Beispiel Video 11: Kamerafahrt Stop für Sunset Session

Tipp 10: Nacht Streaming

Webcam Live-Stream als „Nightline“ oder „Blue Moon“ übertragen! Viele Zuschauer halten sich bei Tag auf den Live-Streams auf. Die Nacht hat eine besondere Stimmung. Gerade bei Vollmond, wenn viel Beleuchtung an Gebäuden und in den Straßen vorhanden ist oder bei Events, entsteht eine schöne Stimmung, die vielen Zuschauern Spaß bereiten kann. Wetterfeste Webcams von livespotting produzieren brilliante Live-Streams bei schwierigen Lichtverhältnissen und bei Nacht. Gerade in der dunklen Jahreszeit oder zur frühen Abendstunde ist es eine effektives Mittel Live-Streams präsentieren zu können.

Wie?

Für die Umsetzung muss kaum an der Webcam konfiguriert werden. Ein zeitgesteuertes Posting startet den Live-Stream zu später Stunde starten. Sollten bestimmte Objekte gezeigt werden, kann dies in den Webcams zeitgesteuert programmiert werden.

Tipp!

Livespotting SLA+ und livespotting+ Kunden erhalten von uns nach Bedarf eine Schulung auf Schwenk-Neige Webcams! Gerne programmieren wir Ihnen in Absprache eine Tour für eine individuelle permanente Nachtfahrt, um Ihren Standort Nachts angemessen präsentieren zu können. Eine gutes Beispiel für eine Webcam-Nachtfahrt findet sich auf der Webseite der Tourismusverwaltung von Lindau am Bodensee lindau.de. Da bei Nacht ein großer Bereich des Bodensees komplett unbeleuchtet und finster ist, wird die laufende Kamerafahrt bei beginnender Dunkelheit bis zum Sonnenaufgang begrenzt, um ausschließlich die beleuchteten Bereich zu zeigen.

Beispiel Video 12: Webcams von livespotting bei Nacht

Dirt Alert! Webcam Reinigen!

Reinigen Sie regelmässig und vor jeder Sonderaktion Ihre Webcam, um den Live-Stream bestmöglich zu präsentieren. Eine ausführliche Reinigungsanleitung für Webcams finden Sie in unserem Blog: https://blog.livespotting.com/reinigungs-und-pflegetipps/

Beratung

Informationen

ℹ️ Haben Sie Fragen zum Thema Webcam, Webcam-Service-Provider, Videohosting, Live-Streaming, Multistreaming oder wollen einfach „Hallo“ sagen, steht Ihnen unser Experten-Team als Ansprechpartner persönlich unter der Telefonnummer 📞 (+49) 0431 55 68 22 0 zur Verfügung. Sie können über unsere Webseite bequem einen Rückruf vereinbaren. https://livespotting.com/contact.html oder uns eine Mail an das Helpdesk schreiben ✉️support@livespotting.com.

Produktinformationen und eine Liste von Live-Streams und Referenzkunden finden Sie auf unserer Webseite im Showroom: https://livespotting.com/ und in unseren Social Media Kanälen.

Folgen Sie uns:

● Hashtag #madeforlive
● Facebook https://facebook.livespotting.com
● YouTube https://youtube.livespotting.com
● Twitch https://twitch.livespotting.com
● Twitter https://twitter.livespotting.com
● Mastodon https://mastodon.livespotting.com
● Instagram https://instagram.livespotting.com
● Pinterest https://pinterest.livespotting.com
● Linkedin https://linkedin.livespotting.com

Kommentare anzeigen